Das Sechste Haus
Aktuelle Zeit: Di 25. Jun 2019, 04:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe bei neuer Klassenwahl
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 16:04 
Offline

Registriert: Sa 6. Okt 2018, 03:51
Beiträge: 7
Moin ihr lieben,
Ich brauche mal euer geballtes Wissen. Ich habe jetzt mein erstes halbes Jahr GW2 hinter mir und würde fast behaupten ich weiß nun worum es bei dem Spiel geht und Meistens auch was ich machen muss ;)
Wie ihr wisst spiele ich immer mit Gonji meinem Waldi den ich auf dudu spezialisiert habe, aber glücklich macht er mich im Moment nicht zu 100%. Als kleine Erklärung warum: Ich hab mir das spielen des dudu irgendwie einfacher gedacht, dass ich aber immer zwischen dem Waldi und dudu hin und her Schalten muss (mit F5 denke ihr wisst was genau ich meine) um die Fähigkeiten einzusetzen und der Gruppe wirklich helfen zu können ist nicht so mein Ding. Das ich im Pve dann kaum Schaden machen kann mit dem Stab hat es mir auch nicht schmackhafter gemacht ihn zu spielen, also hab ich gegoogelt und gelesen das man ihn auf dudu mit Berserker Rüstung und Langbogen spielen kann, dass fand ich dann deutlich besser und hab alles so umgebaut das er bersi Werte hat und als Fähigkeiten halt die Glyphen des Dudu (ohne das ständige Wechseln mit F5 auf die anderen Fähigkeiten). Mehrfach wurde mir nun schon gesagt das man aber so keinen Dudu spielt bzw. warum nen Dudu wenn man dann doch Berserker Rüstung hat etc. die Einwände sind berechtigt und fasse ich auch nicht böse auf also keine Sorge wenn ihr euch gerade angesprochen fühlt.

Jetzt aber Mal zur eigentlichen Frage:
Um der Gruppe (gerade im RAID und Fraktalen) besser helfen zu können und mein Potenzial voll zu nutzen suche ich eine neue Klasse und hab keine Ahnung welche da in Frage kommt. Das ganze lesen im Netz über die Klassen und Spezialisierungen führt zu mehr fragen als Antworten .
Was suche ich genau? Wenn ich das Mal wüsste...
Ich hätte gerne ne Klasse mit einfacher Mechanik im Kampf bei der ich nicht viel hin und her wechseln muss sondern einfach angreifen, Fähigkeiten einsetzen und wenn der cooldown abgelaufen ist das ganze wieder von vorne ;) Natürlich muss die Klasse Pve, RAID und Fraktal tauglich sein. Darf keine Glaskanone aber nützlich für die Gruppe sein(will ja nicht immer nur im Weg liegen) und Spaß machen soll sie auch noch ;) Also wenn ihr ne Idee habt welche Klasse mir das bietet oder wie ich Gonji umbauen muss damit er das erfüllt lasst es mich bitte wissen.

PS: ich hab den Beitrag unterwegs am Handy geschrieben also hoffe ich die Autokorrektur hat nicht zuviel Chaos angerichtet und Mann erkennt was ich sagen wollte.

Gruß Lars


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei neuer Klassenwahl
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jul 2018, 06:29
Beiträge: 19
Wohnort: Nähe Stuttgart
Hallo Lars,

Also mir persönlich gefällt der Revenant sehr gut(Widergänger).Das alles auf Viperwerten(Kraft,Präzi,Zustandschaden und Fachkenntnis(Zustandsdauer)).Waffen Kurzbogen und Streitkolben/Axt.Also was für Fernkampf(900) und Nahkampf.
Ausserdem kann man auch Gruppe supporten mit 7/8/9.

Zum Waldi oder Druide kann ich eigentlich nichts sagen,ausser,das ich halt auch nur von Fullhealspecs gelesen und gehört habe als Druide und Soulbeast halt für Schaden.

Vielleicht wäre ja auch der Power Holosmith(Ingi) was für dich,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei neuer Klassenwahl
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2018, 20:05
Beiträge: 15
Wenn es um DPS im Raid etc geht, wirst du um volle Glaskanone kaum herumkommen. Power Soulbeast ist da sehr beliebt, Power Holo ("kitless" macht weniger schaden ist, aber sehr viel einfacher zu spielen), Power Dragonhunter oder Power Daredevil/Deadeye. Gerade die letzten beiden sind sehr einfach zu spielen, da außer Autoattacks und ein paar Utilities nicht viel gemacht werden muss.

Im PvE geht fast alles, da würde ich also kein Augenmerk drauf legen.

Fractals haben ihre eigene Meta, aber generell ist man da mit oben genanntem auch ganz gut beraten.

Meine generelle Klassenmeinung:

Warrior: Wird zu 99% nur als Bannerslave (meist als Condi Berserker) mitgenommen, hast immer nen Platz in der Meta solange es Banner geben wird. Ist wohl auch als Power Core gut zu spielen, habe ich aber bisher nur selten gesehen.

Guardian: Power Core geht gut, wenn man die Aegis Uptime drauf hat. Power Dragonhunter ist Meta und sehr einfach. Firebrand kann man gut als "Quickbrand DPS" oder als zweiten Heiler spielen.

Rev: Condi Renegade ist top, Power Herald momentan eher ein Meme-Build, Rev kann aber auf beiden Specs gut supporten und ist erste Wahl in Verbindung mit Firebrand (wenn man nicht die Mesmer/Druid Combo spielt).

Necro: Support Scourge ist ein klasse zweiter "Heiler" (eher ein Rez-Bot mit Barrier), Power Reaper ist leider etwas unterm Durchschnitt (hat aber ne Menge Sustain), Condi Necro/Scourge ist mittlerweile kaum noch zu gebrauchen nach gefühlten 900 Epi-Nerfs.

Ele: Power Weaver hat guten Dmg ist aber teilweise relativ Hitbox abhängig, Condi Weaver ist wahrscheinlich eine der schwierigsten Klassen momentan, Tempest kann man auf Power spielen oder alternativ als Sustain Healer.

Mesmer: Condi Mirage ist absolut Meta, Power Chrono geht auch, Support Chrono heißt nicht umsonst "Chrono Jail", da kommt man nie wieder raus :help: Abgesehen davon, weiß noch niemand wie die Boon Zukunft wirklich ausssieht, dementsprechend könnte Chrono/Druid vllt durch Rev/FB in der Meta ersetzt werden.

Engi: Power Holo ist sehr gut, Condi teilt sich mit Ele den ersten Platz in der Schwierigkeit, Support Scrapper scheint wohl zu gehen habe ich allerdings noch nie gesehen.

Thief: Power Daredevil/Deadeye sind definitiv Meta, Condi Daredevil ist akzeptabel. Boonshare ist tot, also als Buffer nicht zu gebrauchen.

Ranger: Power Soulbeast wie oben erwähnt, Druid Full Heal/Buff ist Meta, Condi Soulbeast geht klar und ist in der Shortbow Variante sehr einfach.


Ich bin wahrscheinlich einer dieser Leute, die sagen das Power Druid absoluter Mist ist :rofl: Aber Langbogen hat auf nem Ranger imo nirgendwo was zu suchen, außer für Metas, Open World Bearbow oder spezielle Aufgaben (W5 Pusher z.B.). Außerdem ist Druid als Support Spec designed worden, das ist wie einen Heal Tempest auf DMG zu spielen... Der dmg reicht nicht annähernd an sowas wie Power Soulbeast ran und verleitet die meisten nur dazu außerhalb jeder Heal-/Buffrange zu stehen (was im Open World PvE natürlich egal ist, aber da funktioniert eh fast jedes Build).

Generell würde ich mich einfach mal auf https://snowcrows.com/ oder https://metabattle.com/wiki/MetaBattle_Wiki umschauen, dann einen Char erstellen und ihn durch das Intro ziehen. Mit LvL 2 dann in die PvP Lobby, Build so weit es geht nachbauen und an den Golems das Feeling testen. Für Fractals ist https://discretize.eu/builds eine gute Anlaufstelle, aber die Seite ist nicht immer up-to-date.

Wenn du noch fragen hast, immer her damit. :spitze:

edit: - Links eingefügt

edit2: Und zum Dudu: Der Hauptanteil des Sustain Heals liegt auf deiner Regen-Uptime ((Wassergeist in Verbindung mit Rache der Natur und Ruf der Wildnis mit Klänge im Wind)). Ansonsten eigentlich nur für range healing/movement auf Stab wechseln, Stab 5 dann 3 als Blast Finisher im 5er Feld gibt AoE Heal, Stab 2 off-cooldown casten und Himmlischer Avatar um Macht aufrecht zu erhalten und für Burst Heals. Da die Regen Ticks schneller Astralkraft erzeugen als der Stab, immer schön auf Axt/Kriegshorn zurück wechseln und nicht permanent den Stab "campen".

edit3: Für Open World PvE gibt es mehrere Kandidaten für "einfaches" spielen. Chrono shatter und Power Reaper Minionmaster sind definitv die einfachsten und sichersten. Damit kannst du so gut wie alle Hero Points und einige Champs (teilweise ganze "Meta"-Events) solo machen. Scrapper mit Wanderer Gear ist auch sehr nice, Flammenwerfer raus und 1 drücken und nebenbei Boons generieren wie blöde. Daredevil mit Stab und dem Trait der bei jedem Crit healt macht auch gut Laune und killt definitv am schnellsten, hat aber wenig HP und hier und da kann es haarig werden. Alternativ geht auch Pistol/Pistol Deadeye mit dem selben Trait.

_________________
Mains:
Support Scourge / Power Deadeye / Heal Druid


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei neuer Klassenwahl
BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2019, 21:07 
Offline

Registriert: Fr 28. Dez 2018, 22:27
Beiträge: 13
Also grundlegend: in erster Linie solltest du spielen, was dir zusagt. Also bist du eher ein Nah- oder Fernkämpfer oder eben doch lieber Support?
Es nutzt dir nichts, wenn dir jemand seine Skillung nahe legt, sie dir aber gar nicht zusagt.

Ich spiele z.B. den Widergänger auf Berserker, im Nahkampf ;) Nicht so wie Morogorn. Das heißt, da hättest du schon mal eine Klasse aber in zwei völlig anderen Variationen. Der kann auch ganz nett heilen in der 3. Version usw ;)

Aber: um die F-Tasten kommst du eigentlich bei keiner Klasse wirklich ringsrum, wenn du denn Meta-Skillungen verwenden willst. Der Widergänger wechselt über die F-Taste seine Legende und nutzt einen Skill, der Dudu wechselt in die Astralform, der Mesmer brauch sie für die Illusionen, der Magier wechselt seine Elemente usw.

Wenn du aber keine Glaskanone sein willst, dann solltest du Abstand von den Berserkerskillungen nehmen und von den Nahkämpfern. Denn da musst du mobil sein, viel ausweichen, viel in Bewegung sein. Bodeneffekte sind ausdauerlastig ;)

Pestbringer (Nekro) hält viel aus, kann auch als DD gespielt werden, ich spiel den nur als Hybrid (also Heilung und etwas Condi), im Übrigen auch eine Metaskillung :P erfodert aber wieder F-Tasten.

Ich würde also an deiner Stelle schauen, was dir liegt, was dir Spaß macht und dann mal in den Metabuilds stöbern, was dir da zusagen könnte und das dann einfach mal austesten.

Ich habe für mich halt einige No-Go´s: Pistolen, Bögen usw ;) ggf. hast du auch Dinge, die du def. nicht spielen willst und kannst somit schon mal aussortieren. Und eben das Gegenteil: ggf. magst du irgendeine Waffe besonders gern.

Mach deine Klassenwahl aber nicht abhängig davon, was dem Raid fehlt, sondern davon, was dir Spaß bringt.

Und bzgl Fraktale: wir laufen die T4 in bunter Mischung ;) beherrsch deine Klasse, hab Spaß, pass ggf. situationsbedingt manchmal einen Skill an und fertig :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei neuer Klassenwahl
BeitragVerfasst: Mo 21. Jan 2019, 16:57 
Offline

Registriert: Sa 6. Okt 2018, 03:51
Beiträge: 7
Soooo
Es ist nun etwas Zeit vergangen und ich hab viel gelesen, viele YouTube Videos geschaut, mit einigen Leuten geredet, noch mehr gelesen und viel Frust geschoben aber ich hab mich entschieden was ich als nächstes teste. Es ist ein Dieb geworden er hört auf den Namen Coffe In. Der ein oder andere hat ihn ja gestern schon gesehen bzw in Aktion erlebt ;)
Im ersten Eindruck gefällt er mir mit Dolch/Dolch recht gut da sein Rotation mehr als einfach ist. F1 stehlen dann mit 1 angreifen mit 5 neu tarnen, wieder mit 1 angreifen und das immer so weiter bis stehlen wieder verfügbar ist usw usw...
Die Klassenfähigkeiten sind alles Sigel die passiv Wirken inklusive des heilens also muss ich da nur sehr selten Mal welche einsetzen.
Ich weiß das ist nicht besonders anspruchsvoll aber genau so wollte ich es haben.

Am Anfang habe ich mich sehr an das Metabuild gehalten wo alles auf Bersi geskillt ist und 100% kritische Treffer für max Dps aber das ist dann ja absolut Glaskanone und ich lag schneller am Boden als ich schauen konnte.
Ich hab das Build also etwas umgestellt und Versucht etwas mehr auf Zustandsschaden und mehr Lebenspunkte zu gehen. Da muss ich aber definitiv noch dran basteln. Gestern im RAID hatte ich 22000 Lebenspunkte und gefühlt hab ich kaum Schaden verursacht (kann das einer bestätigen oder ist mir das nur so vorgekommen?)
Ich glaube mir fehlt noch die richtige Kombination an werten auf meiner Rüstung habt ihr da ne Idee?
Evtl auch ein Mix also z.b 2 teile Bersi ,2 Viper, 2 soldatisch?
Bei den Runen bin ich auch noch unsicher was gut mit dem Rest synergiert evtl etwas das den Zustandsschaden beeinflusst oder da dann mehr auf Lebenspunkte?
Wie ihr seht hab ich immer noch viele Fragezeichen über dem Kopf aber langsam werden sie weniger!

Ich sag nochmal vielen Dank für eure ganze Mühe und Unterstützung, In dieser Gilde fühle ich mich Sau wohl und es war ne sehr gute Entscheidung euch beizutreten!!!!! Besser hätte ich es nicht treffen können!

Wie immer vom Handy gesendet also sorry für Autokorrektur Fehler:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei neuer Klassenwahl
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2019, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2018, 20:05
Beiträge: 15
Gute Wahl erstmal :spitze:

Da ich selber Deadeye im Raid spiele, rate ich stark davon ab zu weit vom Metagear abzuweichen. Dieb ist und bleibt eine Bersi-Klasse, denn er lebt von Burst DMG und Sustain Crits.

Der Zustandsschaden liegt laut meiner eigenen Meinung, aber auch Sachen wie Raidlisten (https://www.gw2raidar.com/global_stats), ne ganze Ecke unter einem vernünftigen DPS Build. Lohnt also gar nicht imo.

War leider in dem Raid nicht dabei (aber ich gehe mal von Escort aus?), aber in der Glenna Phase einfach Kurzbogen Autoattacks und oben am Boss dann Dolche. Dmg solltest du am Boss fast gar nicht bekommen, weil du hinter/neben ihm stehst (sonst fällt dein DMG auch ziemlich ab) und Heiler gibt's ja auch noch. Ansonsten ist Dieb halt eine sehr einfache Klasse, aber facetanken geht überhaupt nicht, d.h. Mechaniken lernen und ausweichen, sonst hast du an der Klasse nicht lange Spaß mit 11k hp auf Bersi.

Und bevor jetzt wieder kommt, ich kann aber so und so spielen mit diesem und jenem Equip: Da Thief mal abgesehen vom Steal und Elite Venom absolut nur auf DPS fokussiert ist, schauen die Leute auch nur darauf. Wenn du irgendwann mal außerhalb der Gilde in nen Pugraid gehst, wirst du mit Zustandsequip und 22k hp nach spätestens einem Pull gekickt, da Power DPS Deadeye auf jedem Boss (Twins mal ausgenommen) funktioniert und zwar mehr als gut, daher erwartet man da einfach bestimmte Sachen. Und anderes Equip zu nehmen für den Gildenraid, um dann später irgendwann auf Bersi zu wechseln ist auch keine gute Idee. Du gewöhnst dir schnell an, welche Attacken du tanken kannst und dann mit Bersi Gear und 11k HP statt 15+ liegst du nur am Boden.

Also dranbleiben, lernen mit 11k HP umzugehen und dann hast du nie wieder mit wenig HP Probleme (z.B. als Dragonhunter). Wenn es wirklich gar nicht geht, dann Daredevil Spec. Da musst du für den DMG deinen dodge zu 100% benutzen und hast noch 3x dodge auf Stab 5. Aber da leidet der DPS natürlich.

edit: Wenn du nach dem Build läufst (https://snowcrows.com/raids/builds/thief/deadeye/power/) dann kannst du theoretisch, wenn du unseren Heilern net vertraust :schock:, bei Critical Strikes auch "Invigorating Precision" nehmen statt "No Quarter", dann heilst du dich mit jedem Crit, leidet zwar etwas der DPS wenn es keine andere Fury Quelle gibt, aber besser als mit 0 DPS tot am Boden :)

edit2: -> Hier <- meine Ergebnisse aus dem vorletzen Raid als Daredevil, mit falschen Runen, Viper statt Bersi Stab (den falschen mitgenommen:)) und exotischer Rüstung. Wie auf Bild 2 zu sehen, habe ich 60% nur Kurzbogen Autoattack gespielt (der Weg unten dauert halt :D), absolut keine Probleme. [Namen sind btw verdeckt, sonst heißt es ich würde hier irgendjemanden bloßstellen]

_________________
Mains:
Support Scourge / Power Deadeye / Heal Druid


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei neuer Klassenwahl
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 23:11 
Offline

Registriert: Fr 28. Dez 2018, 22:27
Beiträge: 13
Also ich hab letzten Sonntag mitlaufen lassen.
Lars, dein Schaden war am Anfang wirklich sehr mäßig, aber ich vermute, da hast du dich noch rangetastet, denn mit jedem Versuch wurde es mehr ;) Ich kenne den Dieb aber nicht gut genug, um dir zu sagen, was, wo, wie du spielen solltest.

ich selbst spiel ja nun als Main auch eine Glaskanone. Das muss man wirklich mögen und das ausweichen muss man können. Du bist eigentlich ständig nur in Bewegung

Ich lass Arc auch mitlaufen, man muss es aber mit Bedacht auswerten, denn es zeichnet nicht alles auf. Wenn jemand zu weit weg ist, ist sein Schaden nicht mit dabei. Insofern muss jemand mit wenig Schaden nicht zwingend keinen gemacht haben ;) Die Leute auf dem Turm habe ich z.B. regelmäßig nicht mit dabei, obwohl sie nachweislich in dem Moment kämpfen.

So oder so sollte man solche Tools nicht als Allheilmittel sehen und erst recht nicht die spielerischen Qualitäten daran festmachen. Wenn man es mitlaufen lässt und die Klasse kennt, dann kann man sich anschauen, wie derjenige spielt und genauere Tipps geben. Ggf. ist es ja die falsche Waffe, oder er vergisst irgendeinen Buff, oder sollte den Skillbaum etwas ändern oder.....

Ein pauschales: "Buh ihr macht alle zu wenig Schaden" nutzt nichts. Aber das habe ich dir ja schon mal gesagt. Du vertreibst damit nur die Leute, du machst sie unsicher und dann haben wir wieder zu ackern, dass sie sich doch trauen, überhaupt mitzugehen. Man kann nur besser werden,wenn man spielt. Rotationen ausprobiert, Skillungen testet usw.

Und ganz ehrlich, du gehst also mit den falschen Waffen/Runen/etc in den Raid, machst aus Langeweile nur Autoattack und mopperst dann rum? Ich versteh dich wirklich nicht. Wenn du so gut bist und perfekt, dann spiel deinen Char doch auch so ;) Denn wenn dir DPS so wichtig ist, dann hättest du doch direkt nach dem ersten Run merken müssen, dass da was nicht stimmt? Ggf. hätten ja 1-2k DPS von dir es rausgerissen? Mal ganz davon ab, dass 5k auch weit entfernt von deinen propagierten Benchmarks sind ;)

Sag den Leuten doch direkt, was sie ggf. falsch machen und frag nicht hintenrum. Ich für meinen Teil kann sowas gar nicht ab. Wenn dir an meiner Spielweise oder Skillung was nicht passt, dann sag es. Dann kann ich es mir anschauen und dann entscheiden, ob ich was ändere oder eben nicht. Die Meisten hier sind für konstruktive (!!!!) Kritik durchaus empfänglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei neuer Klassenwahl
BeitragVerfasst: Sa 26. Jan 2019, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2018, 20:05
Beiträge: 15
Soviel zum Thema konstruktive Kritik...

kathabel hat geschrieben:
Ich lass Arc auch mitlaufen, man muss es aber mit Bedacht auswerten, denn es zeichnet nicht alles auf.

Wie kommt es dann, das man die Towergruppe auf meinen Screenshots klar in blau sieht, nennt sich subgroup...du bist maximal außer Range, wenn du backwarg machst (und selbst das glaube ich nicht mal).

kathabel hat geschrieben:
So oder so sollte man solche Tools nicht als Allheilmittel sehen und erst recht nicht die spielerischen Qualitäten daran festmachen.

Also soll man DPS klassen nicht am DPS und den damit verbundenen Rotationen messen (gerade in einem Encounter, in dem 0 komma 0 Mechaniken von den DPS'lern gemacht werden)? Macht Sinn, verstehe ich vollkommen. /s

kathabel hat geschrieben:
Und ganz ehrlich, du gehst also mit den falschen Waffen/Runen/etc in den Raid, machst aus Langeweile nur Autoattack und mopperst dann rum? Ich versteh dich wirklich nicht. Wenn du so gut bist und perfekt, dann spiel deinen Char doch auch so.

Dann soll ich in einem Encounter, dessen Geschwindigkeit durch die Towergruppe bestimmt wird, mehr DPS mit meinem ->Stab<- (wie gesagt Daredevil und btw mit Deadeye doppel Dolch würde es nicht anders aussehen) in die roten Felder springen, da ich ca 130 range habe? Ich wechsel definitiv auf Stab, wenn der Frontwarg kommt, aber sonst?

kathabel hat geschrieben:
Ggf. hätten ja 1-2k DPS von dir es rausgerissen?

Siehe oben, ich bin nicht in der Towergruppe. Und wenn wir zum Boss kommen, dann schaffen wir es immer. Darum geht es nicht.

kathabel hat geschrieben:
Mal ganz davon ab, dass 5k auch weit entfernt von deinen propagierten Benchmarks sind ;)

Wenn du dich mit mir über Benchmarks und Arc unterhalten willst, gerne. Vielleicht sollte man dann aber auch wissen, was genau Arc da anzeigt. Das ist "cleave dmg" und kein "target dmg", da ich oben am Boss leider keine Zeit habe mein Handy zu zücken (Overlays werden in Screenshots nicht erfasst, daher das Handyfoto). Und cleave dmg wird am Golem wohl kaum getestet oder? Außerdem sollte auch klar sein, das niemand (auch keiner von SC) beim Escort Boss an die Benchmarks rankommt. Das ist ein Boss der zu viele Splitphasen hat, ähnlich wie VG, Sab, Xera etc.

kathabel hat geschrieben:
Sag den Leuten doch direkt, was sie ggf. falsch machen und frag nicht hintenrum.

Mache ich bestimmt, wenn ich das Commander Zeichen über der Rübe habe oder Gildenleiter/-offi bin. Bis dahin wende ich mich, wie jeder andere Gildenmember auch, an die entsprechenden Leute. Außerdem ist es bestimmt hilfreich, mitten im Raid eine Diskussion loszutreten. Der Commander macht die Ansagen im Raid, die anderen dürfen sich danach gerne äußern (meiner Meinung nach). Aber wenn du das gerne möchtest, kann ich nächstes mal gerne in Großbuchstaben "LANGBOGEN 4 IST UNNÖTIG" schreiben da wir gar keine dps machen als Gruppe, wenn irgendein Ranger meint die Gegner auf 1500 Range im Towerbeschuss halten zu müssen (so auch geschehen in dem Raid, nein es warst nicht du).

Und um deine angriffslustige Tirade endlich zu entzaubern:

Catfish hat geschrieben:
...habe ich 60% nur Kurzbogen Autoattack gespielt (der Weg unten dauert halt :D), absolut keine Probleme.

Es ging absolut nicht darum, die DPS der anderen zu bewerten (sondern lediglich in einen vergleichbaren Kontext zu setzen), denn wie ich schon sagte "Ansonsten ist Dieb halt eine sehr einfache Klasse...". Es dient lediglich dazu zu zeigen, dass selbst mit nicht-meta Gear etc Dieb sehr einfach zu handlen ist, auch mit 11k HP.

Vielleicht mal den Kontext beachten und nicht alles als Toxic oder Angriff auf die eigene Persona sehen, wie schon in dem anderen Topic geschehen. Außerdem muss es nicht unbedingt sein, das Thema vom OP dazu zu missbrauchen, meine Meinung zu kritisieren. Nur mal so am Rande.

_________________
Mains:
Support Scourge / Power Deadeye / Heal Druid


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Epoch designed by www.chaosburnt.com © 1995-2007 ChaosBurnt
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de